Tollwasblumenmachen.de: Sommerliches DIY-Sonnenblumen-Mobile

 

 

 

 

 

Eine Installation aus Vase und einer strahlenden Sonnenblume ist ein kreatives Schmuckstück im Haus, auf der Terrasse oder im Garten. Die Sonnenblume verkörpert die warme Jahreszeit wie keine andere und ist somit das perfekte Accessoire für Sommerkinder. Mit ihren länglichen, zum Kreis geformten Blütenblättern, erinnert die schöne Blume an ihre Namensgeberin und sorgt mit kräftigem Gelb für fröhliche Farbakzente.

 

Bildunterschrift (u.): Für die gehäkelte DIY-Blumenvase werden folgende Materialien benötigt.
* Stäbe in zwei Größen (unten)
* Eine fröhliche Sonnenblume
* Eine Glaskugel
* Gummibänder

 

Die Anfertigung der gehäkelten Blumenvasen gelingt wie folgt (Foto: oben):

Schritt 1
Zunächst pro Würfel 12 Kanten gleicher Länge schneiden. Für den kleinen Würfel werden zwei zusätzliche Stäbe benötigt.
 

Schritt 2 (Foto oben)
Nun die Stäbe für die Würfel untereinander mit den Gummibändern verbinden und danach beide Würfel mit jeweils vier Gummibändern an den Kanten oben und unten befestigen.
 

 

Schritt 3 (Foto oben)
Am Boden des kleineren Würfels zwei zusätzliche Stäbe befestigen, auf die die Glaskugel gestellt werden kann. Die Kugel mit Wasser füllen, die Sonnenblume in die Vase stellen und fertig ist das selbstgemachte Mobile.

Alle Fotos: Foto: tollwasblumenmachen.de
 

Weitere Informationen:
Tollwasblumenmachen.de