BMFSFJ mit „Aktion Eltern“ – Telefonischer Bürgerservice 115 für junge Eltern

 

 

 

In den kommenden Wochen stehen bei der 115 die Familien im Mittelpunkt. Bei der"Aktion Eltern" wird online, über die sozialen Medien und vor Ort in den teilnehmenden Kooperationskommunen über die Vorteile der 115 für Eltern informiert.

Jeden Wochentag von 8 bis 18 Uhr informieren Mitarbeiter über Elternthemen wie:

* Mutterschaftsgeld
* Kinder- und Elterngeld
* Unterstützung für Alleinerziehende
* Meldung der Geburt und Ausstellung der Geburtsurkunde
* Beantragung eines Kinderreisepasses
* Finanzielle Hilfen bei Schwangerschaft und Studium / Ausbildung
* Beglaubigung von Kopien von Schulzeugnissen
* Finanzielle Unterstützungsleistungen wie Berufsausbildungsbeihilfe und BAföG
* Information zu Freiwilligendiensten (BFD/FSJ), Mini- und Ferienjobs

 

Über die 115: Unter der einheitlichen Behördennummer erhalten Anruferinnen und Anrufer vonMontag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr Auskunft zu Verwaltungsleistungen aller Art- von A wie Abfallentsorgung bis Z wie Zulassungsstelle. Über 470 Kommunen, zwölf Länder und die gesamte Bundesverwaltung haben sich dem föderalen Vorhaben bereits angeschlossen. Damit können über 30 Millionen Bürgerinnen und Bürger den 115-Service nutzen. Alle 115-Teilnehmer stellen Informationen zu den häufigsten Verwaltungsleistungen in der 115-Wissensdatenbank zur Verfügung. Die 115 ist in der Regel zum Festnetztarif erreichbar und in vielen Flatrates enthalten.

Weitere Informationen:
www.115.de

 

Titelbild: Brigitte Karch