„ökovita®2016“ in Straubing „Mitmachmesse“ für Nachhaltigkeit

 

 

 

 

Mehr als 15.000 Besucher erwarten die Organisatoren an den vier Messetagen vom 21. bis 24. April auf dem Ausstellungsgelände vor den Toren Straubings unter dem Motto: "Umweltverträglicher leben, mit nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen die Lebensqualität im Alltag verbessern".

Geöffnet ist die Ausstellung in der Joseph-von-Fraunhofer-Halle, der Straubinger Messehalle, und dem angrenzenden Freigelände täglich von 10 bis 18 Uhr. Im Mittelpunkt der ökovita® steht auch in diesem Jahr die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen, die die Umwelt entlasten und die vor allem im Alltag Nutzen bringen, mehr Lebensqualität schenken und auch helfen, Geld zu sparen. Schwerpunkte in diesem Jahr sind die Themen Bauen und Wohnen, Ernährung, Gesundheit und Energie.

Zu den Messehighlights im Bereich ökologisches, umweltgerechtes Bauen gehören in diesem Jahr innovative Vernetzungsmöglichkeiten des eigenen Solarstromspeichers und besonders ressourcenschonende Fertighäuser, die komplett frei sind von Wärmebrücken. Ein weiterer Höhepunkt in diesem Jahr sind eine Sonderschau zum Thema Mobilität, die alternative Antriebe von morgen wie Strom oder Biogas vorstellt und Besuchern einen praktischen Überblick über die Autos der Zukunft und Tipps für den Alltag gibt. Präsentiert wird die Ausstellung von C.A.R.M.E.N. e. V., dem in Straubing ansässigen Centralen Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk e.V. Eine große Spezial-Ausstellung wird es auch zum Thema "Holz als nachhaltiger Brennstoff" geben.

Begeistern wollen die Besucher in diesem Jahr auch wieder Erzeuger von Öko-Vital-Lebensmitteln vom Öko-Weingut bis zum Öko-Trinkessig. Auch zu den Themen gesundes Schlafen und der Gestaltung einer nachhaltigen Wohnumgebung – zum Beispiel durch die Renaissance antiker Bauernmöbel statt dem Neukauf – wollen die Aussteller den Besuchern neue Anregungen geben. In der Messehalle erwartet Besucher unter anderem eine Begegnung mit dem aus Bayerwald-Douglasie gefertigten hölzernen Spielpony "Fanny" oder eine Caravan-Ausstellung. Im Freigelände gibt es unter anderem eine "Grüne Oase" mit Tipps für Kräuterinseln im heimischen Garten und einem Barfußweg.

Der Eintritt in die ökovita® ist auch in diesem Jahr kostenlos. Bereits am 16. April ab 14 Uhr beginnt das Familien-Volksfest "ökovita®plus". Zum Angebot gehören rund 30 Fahrgeschäfte vom Riesenrad bis zum Autoskooter sowie eine urige Zelt- und Gartenwirtschaft und vielen Öko-Spezialitäten. Bis 24. April ist montags bis freitags von 14 bis 22 Uhr und am Wochenende von 11 bis 22 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen:
www.ökovitaplus.de

Titelbild: Joseph-von-Fraunhofer-Halle, Straubing. Foto: Fotowerbung Bernhard