Garten Schlüter: Rose „Amnesty International delcrèja“ für den Weltfrauentag

 

 

 

 

Lesesonntag: Gleichberechtigung und Frauenrechte waren in Deutschland lange kein Thema, bis es jetzt wieder aktuell geworden ist. Amnesty International setzt sich neben vielen anderen Projekten bereits seit Jahren gezielt für Frauen ein, die Opfer von Diskriminierung und Gewalt werden. Gartenfreunde können die Organisation unterstützen, indem sie die Kletterrose „Amnesty International delcrèja“ erwerben. Der französische Rosenzüchter Delbard, der die Sorte gezüchtet hat, spendet 25 Prozent des Erlöses an die Menschenrechtsorganisation. Weitere fünf Euro pro verkaufter Rose legt Garten Schlüter noch oben drauf.

Als Hommage an die Menschenrechtsorganisation und ihre Arbeit stellte Delbard die Rosen Neuzüchtung „Amnesty International delcréja“ im vergangenen Jahr offiziell in Paris vor. Sie ist nicht nur ein Zeichen des Respekts, sondern soll vor allem beim Erwerb von Mitteln helfen.

Auch Marcus Lehmann, der Geschäftsführer des Online-Gartenversandhauses Garten Schlüter, möchte helfen: „Wir wollen einen Teil dazu beitragen, dass Amnesty International Spenden erhält, um ihre wichtige Arbeit fortsetzen zu können. Ich bin begeistert von der Idee, dies mit einer so wunderschönen Rose zu tun. Der Weltfrauentag ist dazu der geeignete Anlass.“

Die Ereignisse der letzten Monate machen deutlich, wie wichtig es ist, sich gegen die Diskriminierung von Frauen und Mädchen einzusetzen. Der Kauf der Rose ist ein einfaches und schönes Mittel, einen Beitrag zu leisten. Denn neben der guten Sache ist die Kletterrose „Amnesty International delcréja“ ein Hingucker für jeden Garten. Sie blüht mehrfach im Zeitraum von Juni bis Oktober und ist resistent gegen viele bekannte Rosenkrankheiten. Ihr Laub glänzt dunkelgrün. Das Highlight sind jedoch die vielen cremefarbenen Blüten mit zitronengelber Mitte und der intensive Duft nach Rose und Citrus.

„Diese Rose ist das perfekte Geschenk, denn sie hat beides: Schönheit und Symbolgehalt. Am besten wächst sie an warmen Hauswänden oder im Garten zur Südseite. Sie ist perfekt, um eine Pergola überranken zu lassen. Mit Lavendel und Katzenminze harmoniert die Rose besonders gut“, so Marcus Lehmann.

 

Weitere Informationen:
www.garten-schlueter.de
 

 

Titelbild/Foto: Kletterrose „Amnesty International delcréja“. Foto: ©Garten Schlüter/Georges Delbard