KHM-Kracher im WDR Fernsehen: Studierende von Prof. Anke Engelke zeigen ihre besten Sketche

"Zum Lachen aus 'm Keller – Humor an der Hochschule" sind acht Sketche mit Comedian und Entertainerin Anke Engelke von Nachwuchsregisseuren und -regisseurinnen der Kunsthochschule für Medien Köln. Entstanden sind die kurzen Filme innerhalb des Comedy-Seminars von Anke Engelke und Barbara Teufel, in dem untersucht und ausprobiert wurde, wie Comedy im allgemeinen und die Komik der Fernsehshow „Ladykracher“ im Besonderen funktioniert.

Kann man Comedy lernen? Wie wird ein Stück, eine Szene, ein Sketch komisch? Gemeinsam erarbeiteten sie Ideen, Geschichten und schließlich ganze Sketche. Unterstützt wurden sie dabei von professionellen Autoren wie Karsten Busse und Cuttern und vielen großartigen Darstellern wie Charly Hübner, Bjarne Mädel, Daniel Wiemer und Katja Liebing.

 

Die Sendung "Zum Lachen aus 'm Keller – Humor an der Hochschule" (Redaktion: Claudia Bach und Corinna Liedtke) ist eine von vielen innovativen und crossmedialen Sendungen, die junge Redakteur/innen und Autor/innen für "ihren" WDR zum 50. Geburtstag zusammengestellt haben. Am 17. Dezember 1965 sendete das Westdeutsche Fernsehen erstmals sein eigenes Drittes Programm.

 

Anke Engelke unterrichtete von 2010–2015 Comedy an der KHM. Die Kunsthochschule für Medien Köln konnte die Schauspielerin und Entertainerin als Gastprofessorin für das Lehrgebiet Kreative Fernsehproduktion in der Fächergruppe Film und Fernsehen gewinnen.

 

„Zum Lachen aus 'm Keller – Humor an der Hochschule“ (30 Min.), 8 Sketche von Studierenden der KHM, angesagt und moderiert von Anke Engelke Mit: Anke Engelke, Charly Hübner, Bjarne Mädel, Daniel Wiemer, Isabell Classen, Katja Liebing und Norbert Küff.

Weitere Informationen:
www.khm.de
www.wdr.de

Titelbild: KHM-Kracher mit Anke Engelke. Foto: KHM. (Collage: brikada.de)