Blumenbüro Holland: Farbenpracht vom Floristen


Wann haben Sie zum letzten Mal weltweit gedacht? Geben Sie´s zu, Sie haben noch nie in Ihrem ganzen Leben den Welttag der Poesie (21.03.) feierlich begangen, ebenso wenig haben Sie je den Welttheatertag (27.03.) mit einem Theaterbesuch gekrönt und der internationale Tag gegen den Lärm (25.04.) ist erst recht alljährlich sang- und vor allem klanglos an Ihnen vorübergegangen.

Auch am Welttanztag (29.04.) sind Sie nicht beschwingt durch die Straßen gesteppt, so dass Sie am Welt-Asthma-Tag (01.05.) stets langen Atem beweisen konnten. Und wenn Ihnen der Schädel mal gebrummt hat, dann eben nicht am Deutschen Kopfschmerz-Tag (05.09.), sondern allenfalls am Tag des Deutschen Bieres (23.04.) Bestimmt versündigen Sie sich seit Jahren am Tag des Deutschen Butterbrotes (28.09.), indem Sie ein schmackhaftes Croissant verzehren und auch um den Weltvegetariertag (01.10.) haben Sie sich nie geschert und unbekümmert, wie Sie nun mal sind, ein saftiges Steak verdrückt.

Ach herrje, werden Sie vermutlich denken, woher soll ich bloß die Kraft nehmen, all diese Gedenktage angemessen zu würdigen? Vorschlag: Konzentrieren Sie Ihre weltumspannenden Gedanken zunächst einmal ganz auf den 8. März, dann ist nämlich der Internationale Frauentag, der in diesem Jahr unter dem Motto „Weitergehen! Zwei Schritte vor. Keinen zurück.“ steht. Wohin diese zwei Schritte Sie führen könnten? Wir hätten da eine Idee … Rein zum Lieblingsfloristen, einen schönen, üppigen Blumenstrauß gekauft und dann kräftig durchgefeiert bis zum Tag der erneuerbaren Energien. Der ist nämlich am 28. April.

Quelle: BBH

Weitere Informationen: www.blumentrend.de

(Der Link wurde am 08.03.2007 getestet.)