Wohntrends mit Blume: 2007 wird bunt!


Dabei lassen sich tendenziell bestimmte Trends herauslesen, so wie die „Interior Trends 2007“, die kürzlich von einem durch die Koelnmesse einberufenem Expertenteam formuliert wurden. Die erste der vier herausgefilterten Stilebenen heißt „Heirloom Culture“. In dieser Wohnwelt haben Dinge eine Geschichte, Erbstücke werden kultiviert, nichts braucht neu erfunden zu werden. Hieraus entspringt vielleicht in Guter-Stuben-Manier ein gemütliches Wohnzimmer im Landhaus-Stil, liebevoll umgesetzt mit einer dunkelroten Vriesea und ihrem robusten, natürlichen Charme. Berühren erlaubt! Die unkomplizierten Mitbewohner fühlen sich bei Zimmertemperatur am wohlsten und mögen es hell, aber keine pralle Sonne. Mäßiges Gießen mit lauwarmen Wasser reicht aus.

Als weiteren Wohntrend erwartet uns 2007 „Size Matters“, also „Größe zählt“, wie geschaffen für die Bromelie! Alles andere, nur nicht blass, heißt es, wenn respektlos mit konventionellen Dimensionen und Farbharmonien gespielt wird. Kreativ macht man sich an pompöse Volumen, mutige Töne und feierliche Opulenz. Vorherrschend ist dabei immer die Faszination an amorphen und bizarren Formen und Mustern. Genau die richtige Umgebung, um mit der Exotik zu flirten!

Bromelien stammen ursprünglich aus den Tropen und Subtropen Mittel- und Südamerikas und haben mitunter futuristisch anmutende Blütenformen, wie die Guzmania, die es “ als weitere Besonderheit – sogar in leuchtendem Pink gibt. Da Bromelien ohne Weiteres eine hohe Luftfeuchtigkeit vertragen, können sie sogar ein Stück Südseefeeling ins Badezimmer bringen.

Weitaus puristischer gestaltet sich die Welt von „Design as Art“, dem neuen „Design als Kunst“-Trend. Unikate in gekonnt zufälligen, kreativen Arrangements drücken Lässigkeit und Verspieltheit aus. Was zählt ist die Inspiration des Einzelstücks. Auch mit diesem Einrichtungsstil harmonieren Bromelien, da jede Pflanze für sich ein Unikat ist und üppige Formen genauso auftauchen wie puristische, edle und unkapriziöse.

Als weiteren Wohntrend für 2007 beschreiben die Experten „New Hybrids“ “ neue Mischformen und Kreuzungen auf der Suche nach einer Ethik, die das Leben einfacher gestaltet. In diesen Wohnstil fügt sich die Bromelie wie von selbst mit ihren klaren Strukturen und der Möglichkeit zur Erdung, wenn sie das Wohnzimmer mit der Natur verbindet. Einfach, ursprünglich und retro “ aber ganz und gar nicht langweilig. Wie auch immer das Zuhause also gestaltet ist: Mit einer Bromelie und anderen pflanzlichen Mitbewohnern ist alles da, um sich rundum wohl zu fühlen.

Quelle: BBH

Weitere Informationen: www.pflanzentrend.de

(Der Link wurde am 17.01.2007 getestet.)