Bem-vindo Brasil – Brasilien zu Gast auf der Freizeit-Messe Nürnberg

Auf rund 1.200 qm begeistert die Schau mit spektakulären Kulissen bekannter Sehenswürdigkeiten Brasiliens wie dem berühmten Sandstrand der Copacabana oder den Zuckerhut, Wahrzeichen von Brasiliens zweitgrößter Stadt Rio de Janeiro.

Die Messebesucher erhalten hier Reiseinformationen über das fünftgrößte Land der Erde und die Aussteller der Brasilien-Schau präsentieren Kultur, Kunst und Kunsthandwerk sowie typische kulinarische Spezialitäten Brasiliens. Generell ist die Küche Brasiliens stark von der ehemaligen Kolonialmacht Portugal geprägt, aber auch der Einfluss der Einwanderer aus anderen europäischen Ländern und aus Afrika und Asien spiegelt sich in den landestypischen Spezialitäten wider.

Täglich findet auf der Bühne in Halle 9 ein unterhaltsames Showprogramm statt, das Einblicke in das Temperament und die Lebensfreude der Brasilianer gewährt. Dazu gehören kulturelle Darbietungen mit Livemusik, Auftritte von Sambagruppen und Impressionen vom farbenprächtigen brasilianischen Karneval oder Demonstrationen der brasilianischen Kampfkunst Capoeira, eine Mischung aus Kampf und Tanz. Natürlich wird auch Fußball als Nationalsport der Brasilianer eine Rolle spielen und ein Klein-Fußballfeld wird auf die Fußball-WM 2014 einstimmen.

Bildtext (r.): Die Freizeit-Messe Nürnberg-Besucher können sich auch in diesem Jahr umfassend über Fernreisen informieren. Foto: AFAG

 

Brasilien ist ein Land der Kontraste und bietet von Traumstränden über pulsierende Großstädte bis hin zu riesigen Urwäldern eine große Vielfalt und eine eindrucksvolle Fauna und Flora. Zu einem Ausflug in den brasilianischen Urwald lädt die Reptilienschau ein, in der Schlangen, Echsen, Krokodile, Leguane und andere exotische Tiere einen kleinen Eindruck von der faszinierenden brasilianischen Tierwelt vermitteln. Bei unterhaltsamen Vorführungen erfahren die Besucher interessante Details zu den exotischen Tieren und wer sich traut, darf auch mal eine Schlange oder Vogelspinne anfassen. Der Dschungel Brasiliens ist darüber hinaus Fundort für seltene Mineralien. Einige besonders prachtvolle Exemplare können in der Brasilien-Schau bewundert werden.

Bildtext (l.): Brasilien Reptilienschau auf der Freizeit-Messe Nürnberg … starke Nerven sind gefragt!

 

 

 

Weitere Informationen:
www.freizeitmesse.de

 

Titelbild: Brasilien zu Gast auf der Freizeit-Messe Nürnberg. Hier ein Blick auf die Reptilienschau. Foto: AFAG