Erika Knight: „Stricken – schön und leicht für kleine Kinder“

Natürlich gibt es heute vieles fertig zu kaufen, aber man weiß nicht, wo und unter welchen Bedingungen die Sachen entstanden sind und was die Materialien so alles enthalten. Da ist es schon viel besser, sich selbst zu informieren, Wolle und Garne auszuwählen, die in der Region vielleicht sogar noch handwerklich hergestellt wurden, und die von zarter Kleinkinderhaut gut vertragen werden.
Unbezahlbar sind Zutaten, die in industriell produzierter Kleidung bestimmt fehlen: Liebe, zärtliche Gedanken, gute Wünsche.

 

 

 

Bildtext (r.): Die Autorin Erika Knight

 

Erika Knight, eine der bekanntesten englischen Textildesignerinnen lädt ein zum „Nadel-Spiel“ und weiß hübsche klassische Modelle mit dem gewissen Etwas für die Altersgruppe zwischen zwei und sechs Jahren. Kleiner Auszug aus dem Inhalt: Pullover mit kurzen Ärmeln, Trägerkleidchen, Pullover zum Spielen, Flauschiger Bolero, Bademantel, Jacke mit Rentieren, Ringelmütze, Streifenhut, Jungenpullunder, Fäustlinge mit Bändern … Dazu gibt es nützliche Tipps zu Garnen und Farben, Infos über Ausstattung und Maschenprobe, zu Größen etc. etc.

Brikada-Empfehlung: Ran an die Nadeln, macht die Jüngsten schick!
Doris Losch

Erika Knight: Stricken schön und leicht für kleine Kinder, gebunden Hardcover mit Lesebändchen, 190 Seiten, Fotos und Anleitungen, durchgehend farbig, Euro 19.90, ISBN 978 3 7725 2732 6, erschienen im Verlag Freies Geistesleben Urachhaus, Stuttgart.

Weitere Informationen:
www.geistesleben.de