Mit Schwung im besten Alter: „Die 66“ begeistert 11.500 Besucher

Die Auftritte der Prominenten zur „Die 66“ boten ein rundes Unterhaltungsprogramm. Zu den Highlights gehörte die Lesung von Andrea Sawatzki. Die Schauspielerin präsentierte erstmals überhaupt ihr vor zwei Wochen erschienenes Buch „Tief Durchatmen. Die Familie kommt“. Spannende Eindrücke aus seinem Leben gab Ilja Richter mit seinem Buch „Mit einem Lächeln älter werden. Du kannst nicht immer 60 sein“. 

 

Neben musikalischen Klänge, die an allen Tagen das Messegelände erfüllten, bot die Messe Vieles rund ums Moseln, Malen und Mitmachen. Erstmals bot die Künstlerin Gitta Maxheimer Kurse zum freien Gestalten an. Vor Ort konnten die Besucher sich ausprobieren und ihre Gefühle offenbaren. Mitmachen stand auch im Fokus der Sportbühne: Täglich luden Tanzschulen und Fitnesscenter dazu ein, sich aktiv zu halten. Dabei wurden sowohl Klassiker wie Walzer und Tango als auch moderne Auftritte wie Zumba oder Salsa präsentiert. Knapp 1.000 Besucher nutzen täglich die Mitmachangebote an der Sportbühne.

Zielgenaue Produkte und Dienstleistungen für die Generation 50plus boten 171 Aussteller (2012: 156). Zu den beliebtesten Bereichen zählten Mode, Sport und Freizeitgestaltung. Dies spiegelte sich auch in den Workshops und Vorträgen wider. Stilberatung, Vorträge zum Thema Bewegung sowie die Präsentation der Möglichkeiten rund ums iPad waren die meist besuchten Angebote. „Wir sind mit den durchweg guten Besucherzahlen sehr zufrieden. Über 80 Prozent der Besucher nutzen die Workshops, Vorträge und schauten sich die Shows an. Es bestätigt uns darin, dass unser Messekonzept aus Erlebnis, Information und Mitmachangeboten bei den Besuchern genau ins Schwarze trifft“, konstatiert Projektdirektorin Bettina Kaiser.

Die nächste „Die 66“ findet vom 24. bis 26. Oktober 2014 auf dem Leipziger Messegelände statt.

Weitere Informationen:
http://leipzig.die-66.de

Alle Fotos: „Die 66“