Wella: Trendfrisuren mit aufregenden Beach-Feeling


Unter dem Motto Sweet freedom begeisterte Michalsky das Publikum mit einem einzigartigen Popkultur-Event, einer faszinierenden Kombination aus Mode, Musik und Kunst. Als wichtiger Bestandteil der Show sorgten auch die Hairstyles für Aufsehen

Mit dem Kollektionsthema Sweet Freedom für Frühjhar/Sommer 2014 möchte Michael Michalsky den Geist widerspiegeln, der die Gesellschaften derzeit weltweit prägt und bewegt. Das Ergebnis sind vom Meer inspirierte Looks für Frauen und Männer. Softe und luftige Materialien wie Cashmere-Blends, Seide, Netzstoffe und High-Tech-Fasern dominieren das Bild. Die Farben der neuen Saison variieren zwischen Metallics, Koralle, Pastels und Navy. Dabei zeigt sich die Women’s Kollektion figurbetont, glamourös und casual

Angeregt vom Meer, dem Sinnbild für Freiheit, sorgte das Haar-Styling mit seinen Undone-Wellen für absolutes Beach Feeling und hob den Look moderner Natürlichkeit auf ein neues Level. Die Haare wehten frei und ungezwungen im Catwalk-Wind. Zudem boten aufwendig verarbeitete Haartressen und Ansteck-Ponys jegliche Freiheit beim Stylen, was Haarstruktur und Farbe betrifft.
(Quelle: obs/Wella)

Weitere Informationen:
www.wella.de

Bildtext: Wella Professionals präsentiert auf der Michalsky StyleNite aufsehenerregende Trendfrisuren mit Beach-Feeling, passend zum Frühjahr. Sommer-Look 2014 des Star-Designers. Foto: Wolfgang Martinez/Wella