Münchner StiftungsFrühling am Start


Die gesamte Bandbreite der Stiftungslandschaft ist vertreten, gewährt einen Blick hinter die Kulissen und macht greifbar, welch tragenden Anteil die Stiftungsarbeit für das gesellschaftliche Zusammenleben hat.

Über die ganze Woche verteilt wird den Besuchern ein abwechslungsreiches, dezentrales Programm geboten. Zusätzliche „Themeninseln“ an zentralen Orten laden an vier Tagen zum Vertiefen von ausgewählten Stiftungsschwerpunkten ein: Kunst und Kultur, Soziales und Bildung, Umwelt und Internationales, Wissenschaft/Gesundheit/Sport.

Die Stadtsparkasse München ist als Hauptsponsor der Veranstaltung mit den fünf von ihr gegründeten Stiftungen, darunter die Stiftung Soziales München, die Kinder- und Jugendstiftung und die Kulturstiftung, aktiv vertreten. Zudem informiert Bayerns größte Sparkasse auf den einzelnen Themeninseln an Ständen und in Fachvorträgen zum Stiftungs- KnowHow über wichtige Themen des Stiftungsmanagements: von der Errichtung einer eigenen Stiftung bis zur Vermögensbetreuung.

Auf dem Programm stehen Führungen, Vorträge, Konzerte, Ausstellungen, Workshops und Ausflüge. Mit dabei sind bekannte Einrichtungen wie die Stiftung Welthungerhilfe, die Siemens Stiftung, die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung, die Hypo-Kulturstiftung oder die Stahlgruber-Stiftung.

Kennen lernen können die Besucher darüber hinaus auch die Arbeit der kleineren Stiftungen. Das Angebot richtet sich an alle und ist weitgehend kostenfrei: Die HORIZONT Jutta Speidel-Stiftung schafft für obdachlose Kinder und deren Mütter ein Zuhause.

In Führungen vor Ort werden Einblicke in die Arbeit gewährt. Ebenfalls ihre Türen öffnen Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe, die Tabaluga Kinderstiftung oder die Stiftung Telefonseelsorge mit einer praktischen Vorstellung.Wie spektakuläre Rettungseinsätze funktionieren, das demonstriert die STIFTUNG BERGWACHT.

Weitere Informationen:
www.muenchnerstiftungsfruehling.de
(Der Link wurde am 16.03.2013 getestet.)

Bildtext: Die HORIZONT Jutta Speidel-Stiftung schafft für obdachlose Kinder und deren Mütter ein Zuhause. Jutta Speidel inmitten „ihrer“ Kinder.