MVHS präsentiert „Raising Resistance“


Die Reihe umfasst Umweltdokus aus der ganzen Welt sowie Diskussionen mit Regisseuren, Umweltexperten und Filmwissenschaftler(inne)n.

Zum Inhalt: Wie gefräßige Riesenheuschrecken fressen sich vier gigantische Mähdrescher durch ein vertrocknetes Land: Die Sojaernte in Paraguay hat begonnen. Was Monokultur bedeutet, wird hier sinnlich erfahrbar. Kein Baum, kein Strauch, kein anderes Feld. Nur eine unendliche Fläche gelbbrauner, erntereifer Sojapflanzen.

Die Sojabohne ist aufgrund ihres hohen Proteingehalts weltweit das effektivste Futtermittel in der Fleischproduktion. 2009 war sie nach Weizen und Mais die meistgehandelte Nutzpflanze. Die Sojaanbauflächen in Südamerika decken zwei Drittel des weltweiten Sojabedarfs und entsprechen in ihrer Ausdehnung mittlerweile der Fläche der gesamten EU.

Im Osten Paraguays kämpft der Kleinbauer Geronimo Arevalos seit 30 Jahren gegen eine mächtige Allianz aus Großgrundbesitzern und Regierung, für die die Soja-Wüsten mit genmanipuliertem Saatgut, Pestiziden und Großtechnik sehr profitabel sind. 2012 wurde er dafür von Amnesty International mit dem Menschenrechtspreis „Golden Butterfly“ geehrt.

Im Dokumentarfilm von Bettina Borgfeld und David Bernet kommen alle Parteien zu Wort: die Campesinos mit ihren Existenznöten genauso wie die Agrar-Ingenieure, die Soja-Barone und die Regierungsvertreter. Der Film wurde auf dem Menschenrechtsfestival in Den Haag mit dem Preis für die beste Regie und auf dem Filmfestival von Nyon als „Bester Schweizer Film“ ausgezeichnet.

Im Anschluss an die Filmvorführung steht die Regisseurin Bettina Borgfeld für eine Diskussion zur Verfügung.

Eine Kooperation mit dem Rachel Carson Center für Umwelt und Gesellschaft, ECOMOVE International und dem Ökologischen Bildungszentrum München.

„Raising Resistance“ Deutschland/Schweiz 2011, OmdtU, 84 Minuten wird gezeigt am Donnerstag, 8. November 2012 um 20 Uhr im Gasteig, Rosenheimer Str. 5, Vortragssaal der Stadtbibliothek. Freier Eintritt.

Weitere Informationen:
www.mvhs.de/offene-akademie

(Der Link wurde am 01.11.2012 getestet.)