Schloss Ippenburg lädt zum „Ländlichen Herbstfest“


Gold, Rot, Orange, Violett – das sind die Farben des Herbstes. Das letzte Farbfeuerwerk der Natur, sinnlich, üppig und doch nicht ohne Melancholie – denn, wenn das Feuerwerk verlischt, ist es erst einmal aus mit der Farbenpracht! Ein Grund mehr für Schloß Ippenburg, den Herbst zu feiern!

In der Remise zeigt die Blumenkünstlerin Gudrun Gosmann ihr grandioses Dahlienspektakel! Wer ihre prächtigen Blumenschauen zum Narzissenfest und zu Pfingsten gesehen hat, der weiß, dass er diese Ausstellung auf keinen Fall verpassen darf!

Über 100 Aussteller stimmen ein in dieses Fest, verführen mit Düften, Farben, Genüssen und einer Vielfalt schöner und nützlicher Accessoires, mit Pflanzen und Blumenzwiebeln für die nächste Gartensaison und mit Allem, was das Leben schöner macht.

Der prachtvolle Küchengarten zeigt sich in herbstlicher Fülle – die letzte Chance in diesem Jahr, diesen schönsten und zur Zeit größten Küchengarten Deutschlands zu besichtigen.

Wenn das Wetter mitspielt, finden Familien mit Kindern in der Wasserlandschaft ein Angebotsspektrum, das mit dem Zauber von ´Robinson“ und „Bullerbü` spielt, Erinnerungen an die Kindheit weckt und zu allerlei Abenteuern zu Land und zu Wasser einlädt.

Das Gestüt Soestblick ist mit seinem „Mini-Zoo“ auch wieder dabei, mit Ponies, Eseln, Ziegen, Schafen, Hühnern und allem, was das Kinderherz erfreut.

Weitere Informationen:
www.ippenburg.de
(Der Link wurde am 06.09.2012 getestet.)

Bildtext: Schloss Ibbenburg