Concorso d’Eleganza Villa d’Este: Ein Fest der Schönheit am Comer See


Seltene Automobile, elegant-behütete Damen, eine traumhafte Landschaft am Comer See – was kann man sich schöneres für gelungene Pfingstfeiertage wünschen!

Der Concorso d’Eleganza Villa d’Este zeigte eine Auswahl klassischer Automobile und neuer Concept Cars, die das Publikum begeisterte. Der Motorradconcours lockte schon am Samstag Gäste auf das Gelände der Villa Erba.

Mit dem Preis der Jury, der Trofeo BMW Group, und damit als Best of Show als auch mit dem Publikumspreis, dem Coppa d’Oro Villa d’Este, wurde der Alfa Romeo, 6C 1750 GS, 6th Series Coupé, Figoni aus dem Jahr 1933. In der Klasse der ‚Concept Cars and Prototypes‘ setzte sich der Alfa Romeo 4C durch. Hors concours feierte in diesem Wettbewerb das BMW Zagato Coupé seine vielbeachtete Weltpremiere.

Die Trofeo BMW Group des zweiten Concorso d’Eleganza Villa d’Este für Motorräder gewann die italienische Gilera 500 Rondine aus dem Museo Piaggio.

Weitere Informationen:
www.bmwgroup.de
www.villadeste.com

(Die Links wurden am 28.05.2012 getestet.)

Bildtext: Mittendrin beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este: Automobil- und Motorradbegeisterte Damen.