Aktion PiT-Togohilfe: Patenkind Magninga erfolgreich mit „Spanischem Omelette“


Die Vorsitzende Margret Kopp sorgt seit Jahren unermüdlich für Patenschaften, damit junge Menschen mit einer guten Ausbildung sich selbst und ihre Familien ernähren können. Jüngstes, erfolgreiches Beispiel ist Magninga.

Sie war im Alter von sieben Jahren bereits Vollwaise und hatte kaum das Nötigste zum Überleben. Acht Jahre lang hat sie zum Glück Unterstützung durch eine Patenmutter erhalten. Diese Unterstützung wusste das begabte Mädchen zu nutzen.

Magninga besucht das „Centre de Promotion Féminine“ der Salesianerinnen in Kara, einer Stadt weit im Landesinneren im Norden Togos. Das Mädchen hat in ihrer Ausbildung fachbezogene Fächer wie Kulinarische Technologie, Lebensmittelhygiene, Küchenpraxis, Bar-Restaurant, Konditor-Theorie, Konditor-Praxis, aber auch allgemeine Ausbildung in den Fächern Französisch, Recht, Buchhaltung, Englisch, Sozialkinde, Religion.

„Die Ausbildung ist nicht einfach“, berichtet Magret Kopp, die jährlich Hilfszüge nach Togo persönlich begleitet und für die direkte Verteilung der Hilfsgüter sorgt. Als Vorbereitung auf die baldige Prüfung muss Magninga fleißig üben. Der Test im ersten Halbjahr bestand aus einem
"Spanischen Omelette" als Vorspeise und "Roulade mit Reis" als Hauptgericht.

„Es ist also durchaus eine anspruchsvolle Ausbildung, die das Mädchen absolviert“, bilanzieret Frau Kopp. „Magninga war in den ersten beiden Trimestern des letzten Jahres jeweils Klassenbeste, am Schuljahresende immerhin auch noch drittbeste ihres Jahrgangs. Ich freue mich sehr über dieses tüchtige Mädchen“.

Das Foto belegt, dass Magninga das Essen nicht nur gut zubereitet, sondern auch appetitlich garniert hat. „Glückwunsch!“ sagt Aktion PiT-Togohilfe und richtet ein „herzliches Dankeschön“ an die Patin. Ich bin sicher, dass Magninga die Abschlussprüfung mit Bravour bestehen wird“, unterstreicht die Aktion PiT-Togohilfe-Vorsitzende.

Wer einem armen Kind in Togo eine Ausbildungschance geben möchte, kann sich an Margret Kopp telefonisch (Tel. 08141/305363) wenden oder via Internet

Weitere Informationen:
www.aktionpit.de

(Der Link wurde am 24.05.2012 getestet.)

Bildtext: Das Foto belegt, dass Magninga das Essen nicht nur gut zubereitet, sondern auch appetitlich garniert hat.