LWL: „Frauen im Aufbruch zu Amt und Würden“ gehen online


Dort finden Interessierte ab sofort Fotos, biographische Skizzen und Videointerviews mit Zeitzeuginnen.

Das neue Angebot gibt Einblicke in ganz persönliche Pionierleistungen. Darüber hinaus vermitteln im Tagungsteil sieben Beiträge, wie Frauen sich in der Zeit vom Kaiserreich bis zur Gegenwart politisch und gesellschaftlich engagierten. Gleichzeitig bildet die Internetpräsentation den Auftakt für ein historisches Internet-Projekt zum Thema „Politische Partizipation“, das nach den Umständen und Rahmenbedingungen von bürgerschaftlichem Engagement von Frauen fragt.

„Historisch Interessierte, die Materialien, eigene Forschungsergebnisse oder bereits vorhandene Präsentationen zu diesem Thema interaktiv im Forschungsverbund mit anderen diskutieren und nachhaltig sichern möchten, sind aufgerufen, sich an diesem Projekt zu beteiligen“, so Dr. Julia Paulus vom LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte.

Weitere Informationen:
www.karrierefrauen.lwl.org

(Der Link wurde am 21.05.2012 getestet.)