DKNY/CARE: Gemeinsam sparen


Denn die New Yorker Designerin Donna Karan ist der Überzeugung, dass Frauen ihr Leben selbst meistern können – sofern sie ein wenig unterstützt werden. Bei Donna Karan bleibt es keineswegs nur bei Worten. Vielmehr unterstützt sie mit der Parfümlinie „Pure“ das CARE-Programm „Access Africa“. Der Duft enthielt Vanille aus Uganda. Das jüngste Parfüm „DKNY Verbene“ enthält Eisenkraut aus Togo. Mit dem Verkauf werden CARE-Kleinspargruppen auf dem afrikanischen Kontinent unterstützt.

CARE hat vor über 20 Jahren erstmalig im westafrikanischen Niger Kleinspargruppen gegründet. Bis heute zahlt sich das Konzept des gemeinsamen Sparens und Investierens aus.

Weitere Informationen:
www.CARE.de

(Der Link wurde am 07.05.2012 getestet.)

Bildtext: Da liegen Welten dazwischen: DKNY Model Angela Lindvall (Foto: DKNY) und eine fleißige Afrikanerin (FOTO: CARE van der Velden). Und doch verbindet beide das CARE-Programm „Access Africa“.