Schloss Dennenlohe: Deutscher Gartenbuchpreis gekürt


Freude am Gärtnern – das führen aufs Allerschönste die frisch gekürten Bücher vor, die auf Schloss Dennenlohe mit dem Deutschen Gartenbuchpreis, gesponsert von STIHL, ausgezeichnet wurden.

Unter den 120 Einsendungen prämierte die Experten-Jury acht Publikationen. Den Vorsitz führt Robert Freiherr von Süsskind, der den Gartenbuchpreis vor sechs Jahren initiiert hat.

„Der diesjährige Deutsche Gartenbuchpreis ist mittlerweile sehr erfolgreich, das zeigt die Resonanz bei Autoren und Verlagen“, bilanziert Sabine von Süsskind. „Wir sind auf dem richtigen Weg, auch im Hinblick mit der Vergabe des European Garden Book Prize und Leserpreis.“

Dass Gartenliteratur ein spezifisches Frauenthema ist, beweist, dass knapp die Hälfte der eingereichten Bücher von Frauen verfasst worden sind.

Zu den von Frauen geschriebenen Büchern zählten zu den ersten drei Preisträgern der acht Kategorien unter anderen:

– Als Bester Ratgeber wurde "Der Selbstversorger Garten" von Elke von Radziewsky, BLV Buchverlag (München) ausgezeichnet. Auf Platz Drei "Gartenkinder" von Katja Maren Thiel aus dem KOSMOS-Verlag (Stuttgart).

– In der Kategorie Bester Bildband belegte den zweiten Platz "Ich träume von einem Küchengarten" von Viktoria von dem Bussche, aus dem Callwey Verlag (München).

– Als Bestes Buch über Gartengeschichte gewann "Neue Pflanzen für neue Gärten" von Swantje Duthweiler, das in der Wernerschen Verlagsgesellschaft in Worms am Rhein verlegt wurde.

– In der Kategorie Bester Gartenreiseführer siegte "Gartenschätze in Bayern" von Konstanze Neubauer aus dem Callwey Verlag (München).

– Im Bereich Bestes Garten- und Pflanzenportrait war sich die Jury einig, daß "Helleborus" von Christine Becker, aus der VIRIDITART Special Edition in Wendisch-Rambow eindeutiger Favorit ist. Auf Platz zwei schaffte es "Fürstenberg – Der Garten meiner Eltern" von Kirsten Gerberding, Schnell+Steiner Verlag aus Regensburg.

– Die Sonderpreise 2012 wurden von der Jury an "Urban Gardening – Über die Rückkehr der Gärten in die Stadt" von Christa Müller (Herausgeberin), oekom Verlag (München) vergeben.

Mit dem Dr. Viola Effmert Gedächtnispreis, der dieses Jahr den "Besten Gartenkalender 2012" kürte, kam "Ein Jahr in meinem Garten" von Ellen Fischer und Ute Bauer aus dem DuMont Kalenderverlag (Köln) auf den dritten Platz.

Außerdem wurden vergeben: European Garden Book Prize sowie der Leserpreis 2012

Weitere Informationen:
www.dennenlohe.de

Bildunterschrift (v.l): Sabine von Süsskind, Katja Hessel, Staatssektretärin im Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Infrastruktur, Verkehr u. Technologie, Petra Möck, Pressereferentin STIHL. Foto: Brigitte Karch

(Der Link wurde am 13.03.2012 getestet.)