Blumenüro: Frühlingsauftakt: Zwiebelblüher für Balkon, Garten und Terrasse


Hausnahe Außenbereiche werden schnell mit angetriebenen Zwiebelpflanzen in dekorativen Gefäßen zur grünen Wohlfühloase und in Gärten laden farbenfrohe Zwiebelbeete zum Verweilen ein. Gartenprofis planen jetzt voraus und setzen im Sommer blühende Dahlien, Gladiolen & Co. in die Beete.

Der Frühling steht in den Startlöchern: Balkon, Terrasse und Garten werden endlich als Lebensräume zurückerobert und im Handumdrehen durch strahlende Zwiebelblüher frühlingsfit gemacht. Narzissen, Tulpen, Hyazinthen & Co. sind pflegeleichte Blütenwunder, die als Zwiebeln rasch in frische Erde gepflanzt sind und binnen weniger Tage in bunter Pracht erstrahlen. Wer keinen Tag länger auf den Frühling warten kann oder nicht schon im letzten Herbst Zwiebeln gepflanzt hat, kauft vorgetriebene Zwiebeln im Handel, bei denen die Blüten bereits ausgeprägt sind.

Auf Balkon und Terrasse startet der Frühling mit großem Farbspektakel durch: Sonnengelbe Narzissen „Tête à Tête“, gefüllte rote Tulpen „Double Focus“ kombiniert mit Hyazinthen „Pink Pearl“ und „City of Haarlem“ sowie Muskari „Blue Pearl“ in sattem Blau sind nicht nur farblich ein idealer Mix, auch in der Pflege sind diese Zwiebelpflanzen ein perfektes Team. Die üppig gefüllten Pflanzgefäße sollten einen möglichst hellen Standort haben und benötigen nur noch bei wiederkehrendem Frost einen leichten Schutz. Die Wässerung der bunten Frühlingsboten erfolgt regelmäßig, so dass die humusreiche Erde gleichmäßig feucht ist.

Weitere Informationen:
www.meinepflanzeundich.de

Foto: Blumenbüro
(Der Link wurde am 11.03.2012 getestet.)