dm: Bürger und Promis kassieren für Nachhaltigkeitsprojekte


Am diesjährigen Schalttag, dem 29. Februar, finden deutschlandweit in den dm-Märkten rund 1.800 "Kassieraktionen" statt. Ziel ist es, 1 Mio. Euro Fördergeld für soziale, kulturelle oder ökologische Nachhaltigkeitsprojekte in ganz Deutschland zu sammeln.

Für die „Kassieraktionen“ schlüpfen rund 1.800 Menschen jeweils für eine halbe Stunde in die Rolle von dm-Mitarbeitern und nehmen an der Kasse Platz. Dann heißt es: Einkäufe der Kunden über den Scanner ziehen, kassieren und Wechselgeld herausgeben. Tatkräftige Unterstützung erhält „Ideen Initiative Zukunft“ von prominenter Seite. So werden zum Beispiel Bürgermeister, Kommunalpolitiker, Sportler sowie bekannte Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen und Showbusiness mit dabei sein.

Weitere Informationen:
www.dm.de
www.ideen-initiative-zukunft.de
www.bne-portal.de
www.unesco.de

(Die Links wurden am 27.02.2012 getestet.)