Ippenburger Narzissenfest: Tulpen aus Amsterdam


Über 80 Aussteller bieten inmitten blühender Narzissen rund um das Ippenburger Schloss in Bad Essen Osterdekorationen sowie Accessoires für Haus und Garten, Rosen, Stauden, Schmuck, Mode und ländliche Delikatessen an.

Als besondere Überraschung findet in diesem Jahr eine prachtvolle Tulpenschau statt. Während die Osnabrücker Floristin Gudrun Gosmann in der Remise eine Ausstellung mit dem Titel „Tulpomania – oder die Kunst der Tulpe" inszeniert, präsentieren im Schlosshof die Holländer, die vom Amsterdamer Tulpenmuseum an der berühmten Prinsengracht angereist sind, Tulpen in allen Formen und Farben. Wer die Tulpen liebt oder ihre Schönheit und subtile Sinnlichkeit erfahren möchte, der darf sich diese Schau auf keinen Fall entgehen lassen.

Mit dem Narzissenfest feiert Schloss Ippenburg den Beginn der Gartensaison 2012. Hier dreht sich alles um Gartenlust, Landlust und Lebenslust! Sie sind herzlich eingeladen mitzufeiern und sich auf den Frühling und das bevorstehende Osterfest einzustimmen.
(Quelle: IPP)

Weitere Informationen:
www.ippenburg.de

Bildunterschrift: Viktoria Freifrau von dem Bussche lädt am 31. März und 1. April 2012 zum Narzissenfest auf Schloss Ippenburg ein. Dann dreht sich alles um Gartenlust, Landlust und Lebenslust. Foto: IPP

(Der Link wurde am 29.01.2012 getestet.)