Aslander & Fromeyer Vergleichsportale: Alternative Geldanlagen auf dem Vormarsch


Kunst als Gewinner der Krise? Fachleute sehen Kunst als alternative Geldanlage, da man mit ihr gegen Inflation geschützt ist. Gleichzeitig ist Kunst weltweit handelbar und nicht regional eingeschränkt und gerade in China und den Schwellenländer ist sie heute eine bestimmte Ausdrucksform von Wohlstand, Wissen und gesellschaftlichem Ansehen. Wenn die Aktienmärkte unbeständig sind, wenn Gold knapp wird, investieren viele Anleger in Kunst. Sagenhafte Käufe von Chinesen, die berühmte europäische Künstler kaufen, bestätigen diesen Trend.

Aber nicht nur Kunst ist in Zeiten einer Finanzkrise eine gefragte Geldanlage. Auch Oldtimer sind gefragte Objekte. Hätte man beispielsweise vor zehn Jahren einen Ferrari 250 GTO zum damaligen Marktwert von etwa 8 Millionen Euro gekauft, könnte man sich heute über einen Gewinn von 9 Millionen Euro freuen.

In den vergangenen zehn Jahren hat sich das Kaufinteresse von klassischen Fahrzeugen mehr als verdoppelt. Auch ein Zeichen von alternativen Geldanlagen in unsicheren Zeiten, denn längst ist ein Auto kein Statussymbol mehr, sondern eine sichere und fassbare Geldanlage.

Weitere Informationen:
www.geldanlage-anbieter.de

(Der Link wurde am 22.01.2012 getestet.)