Schauspielerin Jessica Stockmann erhielt Blaues Herz


Als Kuratoriumsmitglied der Deutschen Aids Stiftung unterstützt Jessica Stockmann HIV-infizierte und an Aids erkrankte Menschen. Dabei verfolgt sie insbesondere das Ziel, Kindern mit der schweren Krankheit neuen Lebensmut und Hoffnung zu schenken. Zudem leistet sie relevante Aufklärungsarbeit in diesem Bereich und setzt sich zusammen mit der Kinderhilfsorganisation Plan International für die Rechte der Kinder in Entwicklungsländern ein.

Die Schauspielerin und Moderatorin engagiert sich außerdem für das Waisenhaus Bal Vikas in Bombay, aus dem auch ihre älteste Tochter Nisha stammt, indem sie deutsche Eltern bei der Adoption unterstützt. Einmal im Jahr reist Jessica Stockmann zusammen mit Nisha nach Indien, damit die ursprüngliche Heimat des Mädchens nicht in Vergessenheit gerät.

„Im Mittelpunkt der Preisverleihung stand der Kinderwunsch nach einem geborgenen Zuhause. Kinder wünschen sich nicht nur Eltern, die ihnen mit Verständnis und Liebe begegnen, sondern auch ein Zuhause, das ihnen Geborgenheit und Wärme spendet. Frau Stockmann geht hier mit positivem Beispiel voran und ermutigt Erwachsene, Kindern Familienglück zu schenken“, erklärt Sylvia Hahnisch, Initiatorin der Brücke der Herzen.

Weitere Informationen:
www.businessnetwork-berlin.com

(Der Link wurde am 05.09.2011 getestet.)