Erster Fair Trade Shop in München


Das Angebot umfasst ausgewählte Geschenkideen, Wohnaccessoires, Kleidung und Lebensmitteln aus Fairem Handel. Der neue Laden bietet auf einer Verkaufsfläche von 60 Quadratmetern rund 1.000 Artikel aus Fairem Handel sowie größtenteils ökologischer Herstellung. Unter anderem ist hier auch die „München-Schokolade“ ist im Sortiment. Mit dem Kauf wird das Volk der Asháninka im peruanischen Regenwald unterstützt. Die Stadt München pflegt dorthin eine Partnerschaft.

Der Shop befindet sich im neu gestalteten Stachus-Untergeschoss. Der erste FTS ist als Münchner Referenzshop konzipiert und gilt als neues Konzept für Fachgeschäfte des Fairen Handels. Langfristig sollen in größeren Städten bundesweit weitere Filialen entstehen.

Das Ladengeschäft wird im Rahmen der offiziellen Feier zum Abschluss der Umbauarbeiten der neuen Stachus-Passagen 27. und 28. Mai eröffnet.

Weitere Informationen:
www.fairtradeshop.com

(Der Link wurde am 19.05.2011 getestet.)