Schloss Dennenlohe eröffnet die Gartensaison 2011


Der neu angelegte Rosenberg erzählt die Geschichte der Rose – von der historischen Rose bis zur Edelrose: Über 4000 Rosenstöcke und viele verschiedene Arten wurden dort gepflanzt. Ein japanischer Wunderbaum-Hain verleiht dem neuen ovalen Spiegelweiher ein geheimnisvolles Flair.

Die Dennenloher Schloss- und Gartentage, die sich alljährlich als Besuchermagnet erweisen, finden dieses Jahr vom 2. bis 5. Juni statt. Im Privatgarten des Schlosses, der sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist, präsentieren über 90 Aussteller Gartenmöbel, Werkzeuge und Dekorationsartikel. Natürlich können auch verschiedene Pflanzen für den heimischen Garten erworben werden – von Aurikeln bis zu seltenen Rosen. Abgerundet werden die Schloss- und Gartentage mit Konzerten auf der Schlossterrasse, Darbietungen andalusischer Pferde in der Schlossarena sowie Theateraufführungen mit Stelzenläufern.

Weitere kulturelle Veranstaltungen führen durch das Jahr. Den Abschluß bildet der Blätterpark am 18. und 25. September sowie am 2. und 3. Oktober. Wenn sich im Herbst die Bäume im Schlosspark färben, liest Baron Süsskind an den genannten Tagen jeweils um 15 Uhr aus Büchern vor, die zum Gartenbuchpreis eingereicht wurden.

Weitere Informationen:
www.Dennenlohe.de

Bildunterschrift: Ein Rosenberg aus hunderten verschiedenen Rosenarten und ein Potpourri an stimmungsvollen Veranstaltungen erwarten die Gartenliebhaber.

(Der Link wurde am 04.05.2011 getestet.)