World Vison: „Dschungelkind“ Sabine Kuegler World Vision Botschafterin


Als Botschafterin des Kinderhilfswerks World Vision unterstützt die Bestseller-Autorin das „Starthelfer“-Hilfsprogramm, das sich besonders dem Überleben und der Gesundheit von werdenden Müttern und Kleinkindern widmet. In Entwicklungsländern sind Babys und Kleinkinder besonders gefährdet. Ihr Immunsystem ist noch nicht voll ausgebildet, wichtige Organe wie das Gehirn entwickeln sich noch. Entsprechend fatal wirken sich unbehandelte Krankheiten und eine falsche Ernährung aus – in Afrika, Lateinamerika und Teilen Asiens bis heute ein Dauerproblem.

„Mich beschäftigt als Mutter von vier Kindern schon länger, was Millionen Frauen durchmachen, die ohne ärztliche Betreuung ein Kind zur Welt bringen müssen und wie sie darunter leiden, wenn ihr Kind bald darauf an Mangelernährung, Erkältung oder schmutzigem Wasser stirbt“, erklärt die in Westpapua aufgewachsene Autorin. „Es schockiert mich zu lesen, dass jeden Tag auf dieser Welt fast 6.000 Babies schon am Tag ihrer Geburt sterben, weil sie und ihre Mütter schlecht versorgt sind.“

Mehrfach hat sich Sabine Kuegler vor Ort ein Bild von den Nöten vieler Frauen mit Kleinkindern und den Wirkungen der Projekte von World Vision gemacht. Frauen, die erstmals Vorsorge-Untersuchungen und professionelle Geburtshilfe in Anspruch nehmen können, aber auch gemeinschaftlich organisierte Kochkurse und Verbesserungen durch sauberes Wasser sind ihr in nachhaltiger Erinnerung. In Swasiland besuchte sie auch Kindergärten, in denen Aids-Waisen betreut und ernährt werden. World Vision Deutschland fördert Programme wie diese in Ländern mit hoher Kindersterblichkeit.

„Starthelfer“ wird man durch eine Spende ab 9 Euro im Monat und erhält dafür regelmäßig Berichte aus den Projekten. Wer einen persönlichen Kontakt zu einem geförderten Kind haben und dessen Umfeld nachhaltig verbessern möchte, kann für 30 Euro im Monat eine Kinderpatenschaft übernehmen.

Weitere Informationen:
www.worldvision.de/dschungelkind

(Der Link wurde am 17.02.2011 getestet.)