Anzeige: Friedland Sabine LR Karolina KurKova Damenduft
Zurück drucken
Artikelbild: 5025.jpg

Destatis: Kinder, Kinder ...

"Und plötzlich waren wir viele..." titelt das Statistische Bundesamtes (Destatis) in seiner neuesten Mitteilung. Um was handelt es sich da? Nun, Mehrlingskinder.

Im Jahr 2009 wurden 22 841 Mehrlingskinder geboren. 22 052 davon waren Zwillinge, 753 Drillinge und 36 Vierlinge.

Gegenüber dem Vorjahr nahm die Zahl der Mehrlinge um 2% zu. Auch der Anteil der Mehrlingskinder an allen Geborenen war 2009 mit 34,2 Mehrlingen je 1 000 geborenen Kindern höher als 2008 mit 32,7. Im langfristigen Vergleich lag damit der Anteil der Mehrlingskinder auch 2009 wieder auf einem hohen Niveau.

Von den 2009 lebend geborenen Mehrlingskindern hatten 77% miteinander verheiratete Eltern. Das waren deutlich mehr als bei allen Neugeborenen (67%).

Warum die Zahl der Mehrlingskinder stieg, begründet die Destatis-Information leider nicht.

Weitere Informationen:
www.destatis.de

(Der Link wurde am 28.12.2010 getestet.)

2010-12-28