bvbf: Richtiges Feuerlöschen


Fast immer lassen sich Brände in ihrer Entstehungsphase erfolgreich bekämpfen – mit einem geeigneten Feuerlöscher. Darauf macht der bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. aufmerksam.

Wie in jeder Notsituation gilt auch bei einem Brand: Ruhe bewahren ist das A und O, denn hektisches Handeln verhindert überlegtes Reagieren.

Auf jedem Feuerlöscher ist die Bedienungsanleitung in einfachen Worten und Bildern erklärt: Zunächst die Sicherung entfernen, den Schlagknopf oder Betätigungsgriff drücken. Dann den Löschstrahl auf den Brandherd richten. Darauf achten, dass genügend Abstand zu den Flammen besteht. Währenddessen – idealerweise von einer anderen Person – über die Notrufnummer 112 die Feuerwehr verständigen. So ist bereits Hilfe unterwegs, falls das Feuer doch nicht unter Kontrolle zu bringen ist. Außerdem kann die Feuerwehr die mögliche Ursache des Brandes klären und ein Wiederaufflammen des Brandherdes verhindern.

Feuerlöscher nach dem Einsatz unbedingt neu auffüllen lassen

Weitere Informationen:
www.bvbf-brandschutz.de

Bildunterschrift: Wer sich einmal in Ruhe die Bedienungsanleitung des Feuerlöschers durchliest und mit der Handhabung vertraut macht, ist im Ernstfall gut gerüstet. Grafik: bvbf

(Der Link wurde am 09.09.2010 getestet.)