Gartenfestival der Landesgartenschau in Bad Essen: Begrüßung mit Tulpen und Trompeten!


Wie von einem Fanfarenstoß geweckt, öffneten Tausende Tulpen rund um das Schloss pünktlich zur Eröffnung ihre prachtvollen Blütenkelche. Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass Schloss Ippenburg, das Gartenparadies im Osnabrücker Land, einer der schönsten, vielfältigsten und kreativsten Gärten Deutschlands ist.

Zur Landesgartenschau erscheint der Schlossgarten nun im schönsten Frühlingskleid – geschmückt mit Tausenden Tulpen, Narzissen, Perlhyazinthen, Vergissmeinnicht und Hornveilchen. Die warme Frühlingssonne der vergangenen Tage hat eine wahre Farbexplosion ausgelöst; zum ersten Maiwochenende wird der Ippenburger Frühlingsgarten auf seinem Höhepunkt sein. Die Tulpe erscheint hier in allen Rollen – mal kühl und elegant, mal prall und sinnlich, mal hochgewachsen und filigran oder stramm stehend wie ein Soldat in Reih und Glied! Wer Tulpen liebt oder aber diese Liebe erst entdecken möchte, wer ausgefallene oder ´trendige` Pflanzen und Accessoires die an über 60 Ständen in der typischen Ippenburger Qualität und Vielfalt angeboten werden, für seinen eigenen Garten, Balkon und Terrasse mit nach Hause nehmen möchte – oder wer einfach nur die Frühlingssonne inmitten der über 50 Schaugärten vor der prächtigen Schlosskulisse genießen möchte – der sollte sich das Festival "Mit Tulpen und Trompeten" nicht entgehen lassen!

Mit dem Pendelbus kann der Besucher sich dann im Anschluss durch blühende Rapsfelder auf Narzissen gesäumten Feldstraßen zur Solearena nach Bad Essen fahren lassen und dieses einzigartige Bauwerk in seinem eleganten, neu gestalteten Kurpark bestaunen. Ein Blick in die Blumenhallenschau, die durch ihre humorvolle Inszenierung und ihren "Hallenbad-Charme" nicht nur die Liebhaber der Floristik in ihren Bann zieht, macht diesen Tag auf der Landesgartenschau zu einem einmaligen Erlebnis.
Quelle: Text und Foto: IPP

Weitere Informationen:
www.landesgartenschau-badessen.de
www.ippenburg.de

Bildunterschrift: Freifrau von dem Bussche zwischen Tulpen und Trompeten beim Gartenfestival auf dem Schloss Ippenburg.

(Die Links wurden am 29.04.2010 getestet.)