Phyris: Handpflege hat jetzt Vorrang


Hand aufs Herz: Rosig, glatt und samtweich sollen sie sein – unsere Hände. Denn nichts verrät das wahre Alter besser als sie. Oft vernachlässigt, können die beanspruchten Hände den extremen klimatischen Belastungen – von Minusgraden bis hinauf zu hochsommerlichen Temperaturen und UV-Strahlen kaum Stand halten. Sie benötigen, um zart und gepflegt zu bleiben, ganz besonderen Schutz.

Verwenden Sie daher speziell für strapazierte Hände wohltuende Pflegeprodukte; denn nur so bekommen Hände die Pflege und Zuwendung, die sie verdienen und sind bestens gegen alle Strapazen des Alltags gewappnet.

Hier eignet sich beispielsweise eine reichhaltige Handcreme mit Age Control Complex für beanspruchte und trockene Hände. Ein natürlicher Wirkstoffkomplex reduziert sanft vorhandene Altersflecken und beugt der Entstehung neuer vor. Lichtschutzfaktor 12 schützt die Haut vor freien Radikalen und UV-Strahlung. Die wohltuend reichhaltige Creme zieht schnell ein und hinterlässt ein samtig weiches Hautgefühl.

Oder aber Sie greifen zu einem herrlich zarten Pflegeschaum, der eigens für die besonders pflegebedürftige Haut der Hände entwickelt wurde. Vitamin E und Jojobaöl schützen vor Umwelteinflüssen, Urea verbessert das Feuchtigkeitsbindevermögen der Haut und reduziert damit eventuellen Juckreiz. Der zarte, feine und wohlriechende Schaum ist sowohl für trockene als auch empfindliche Haut geeignet. Regenerierende und pflegende Sheabutter aus der kostbaren Sheanuss pflegt zusätzlich, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen.

Weitere Informationen:
www.grandel.de
www.phyris.de

Bildtext: Diese Handpflegeprodukte sind ab März 2010 überall dort erhältlich, wo man viel von Schönheit und Kosmetik versteht: In Kosmetikinstituten und Spas. Foto: Phyris

(Die Links wurden am 12.02.2010 getestet.)