BHG: Kulinarische Sternstunden mit Michaela Hager


"Medaillons vom Hirschrücken mit Schupfnudeln und Rosenkohl" und "Marzipanmousse" standen auf dem Programm. Während der Sendung stellte Hager die vielen Aktionen, die der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V. (BHG) für Sternstunden initiiert vor. Auch die Miniköche Regina, Simone, Antonia und Maximilian, die unter Anleitung von Hager den Rosenkohl putzten und das Dessert dekorierten, konnten schon von einer Gala Veranstaltung berichten. Immerhin hatte man dort über 3.500 Euro gemeinsam mit dem BHG für Sternstunden sammeln können.

Viele Gastronomen in Bayern haben bereits Sternstundengerichte oder -menüs auf Ihren Speisekarten, von denen ein Teil des Verkaufserlöses der Aktion BHG für Sternstunden zu Gute kommt. Auch Michaela Hager wird das in der Sendung zubereitete kulinarische Highlight in Ihrem Restaurant, der Tölzer Schießstätte, als Sternstundengericht den Gästen anbieten und pro verkauftem Gericht 1 Euro an BHG für Sternstunden spenden.

Für sie ist es selbstverständlich, diese Aktion zu unterstützen, denn "leider fehlt es mehr und mehr Kindern an Sicherheit und Geborgenheit und dagegen gilt es etwas zu unternehmen" so Michaela Hager.

Weitere Informationen:
www.bhg-online.de

Bildtext: Kochen für einen guten Zweck. Michaela Hager (dritte v.l.) mit Miniköchen und dem BHG-Projektteam Antje Canzler (r.) und Alexander Kotz (Mitte)

(Der Link wurde am 26.12.2009 getestet.)