Frauenstudien München mit ungewöhnlichen Veranstaltungen


So findet beispielsweise am Samstag, 19. September 2009 von 10.00 bis 17.00 Uhr die Exkursion "Die Frauen von Werdenfels – Leben zur Zeit der Hexenverfolgung" statt. Mara Müller leitet diesen eintägigen Ausflug. "Im Werdenfelser Land wurden 50 Frauen Opfer der Hexenverfolgung. Wir erfahren, wer diese Frauen waren und wie sie lebten", sagt Frau Müller. "Alpensagen und Geschichten über Pflanzen geben uns Zugang zur Vorstellungswelt von damals. Mit ihrer Hilfe lassen sich noch heute Spuren durch die Zeit finden, die uns der Welt dieser Frauen, ihrem Leben in den Bergen und ihrem Blick auf die Welt näher bringen", verrät sie weiterhin.
Die Höhenwanderung beträgt eine Gehzeit von etwa 3,5 Stunden.

Mitzubringen sind: Komfortable Wanderschuhe, Sitzkissen, Regenjacke, reichlich Brotzeit und Getränk. Abfahrt München Hauptbahnhof 8.32 Uhr, Rückfahrt Garmisch 18.04 Uhr
Die Veranstaltung ist kostenpflichtig. Anmeldung per mail oder Telefon.

Auch eine weitere Veranstaltung, ein Vortrag von Luisa Franca, zum thema "Wiesenkönigin und Weidenfrau", dürfte den Zuhörerinnen neue Perspektiven zur Naturbetrachtung eröffnen.

Wie gehen wir mit der Natur um? Ja wir, die bewussten, naturorientierten Menschen? Sind Kräuter einfach dazu da, unsere Ökopizza zu würzen? Luisa Fancia hat einen ganz anderen Ansatz. Sie erlebt, wie Pflanzen einfach für sich selber da sind, wie Steine in tiefen Selbstgesprächen versunken uns gar nicht wahrnehmen, wie Elemente darauf warten, dass wir ein Zeichen des Erkennens geben. Sie erzählt von Pflanzen, die wie Königinnen auf der Erde wachsen und uns einiges lehren könnten, wenn wir nur die Zeit, die Ruhe und die Lust hätten, zuzuhören.

Der Vortrag von Luisa Franca findet am Mittwoch, 30. September 2009 um 19.30 Uhr in München im Atelierhaus, Baumstr. 8 b, Rückgebäude, 1. Etage statt. Die Veranstaltung ist kostenpflichtig.

Anmeldung per mail: info@frauenstudien-muenchen.de oder Telefon: 089-448 13 51.

Weitere Informationen:
www.frauenstudien-muenchen.de

(Der Link wurde am 10.09.2009 getestet.)