WeiberWirtschaft eG erstmals mit Verkaufsmesse


Die Frauengenossenschaft WeiberWirtschaft eG und ihre Tochterorganisation "Gründerinnenzentrale – Navigation in die Selbständigkeit" organisieren dieses Jahr am Internationalen Frauentag eine Verkaufsmesse für Genossenschafterinnen und Gäste der WeiberWirtschaft. 30 frauengeführte Unternehmen aus den Bereichen Mode, Accessoires, Kosmetika, (Kunst-)Handwerk, Bücher, Kulinarisches stellen Ihre Produkte aus.

"Frauengeführte Unternehmen haben es immer noch schwerer", so die Projektleiterin der Gründerinnenzentrale Antje Ripking. "Frauen verdienen z. B. weniger als Männer für die gleichen Jobs und haben so weniger Möglichkeit, Eigenkapital für eine Existenzgründung anzusparen. Das ist ein wichtiger Grund, weshalb ihre Unternehmen schlechtere Startchancen haben als von Männern gegründete Unternehmen." Die Verkaufsmesse ist nur eine der Unterstützungsmaßnahmen für Frauenunternehmen, die WeiberWirtschaft und Gründerinnenzentrale anbieten.

Die Veranstaltung findet statt im Tagungsbereich der WeiberWirtschaft, Anklamer Straße 38, 10115 Berlin, U8 Bernauer Straße – 1. Hof, 2. Aufgang, 4. Obergeschoss. Eintritt frei.

Weitere Informationen:
www.gruenderinnenzentrale.de

(Der Link wurde am 07.03.2009 getestet.)