Münchner Innenstadt zum Fühlen


Ein neues Tastmodell am Frauenplatz vor der Frauenkirche zeigt im Maßstab 1:500 die Frauenkirche, die Residenz, die Oper sowie Straßen und Plätze. Wichtige Gebäude sind mit Blindenschrift näher bezeichnet. Egbert Broerken aus Welver/Westfalen gestaltete das Kunstwerk aus Bronze. Weitere Tastmodelle des Künstlers stehen in Bayreuth, Münster, Halberstadt und Braunschweig. Das Münchner Tastmodell wird zukünftig durch einen Stadtplan mit Blindenleitsystem ergänzt, in der Stadtinformation und Bayerischen Blinden-und Sehbehindertenbund erhältlich. Das 25.000 Euro Projekt wurde von Spenden, die sie Münchnerinnen und Münchner an den Adventskalender für gute Werke der Süddeutschen Zeitung gespendet haben, finanziert.