Bundesfinanzministerium stellt Briefmarke „Ehrenamt“ vor


Seit das Einführung des neuen Gesetzes "Hilfen für Helfer" wurde die bisherige Förderung des Ehrenamtes verbessert. Hierzu zählen beispielsweise steuerliche Begünstigungen von ehrenamtlich Aktiven, die deutliche steuerliche Entlastung von Stiftern und Stiftungen oder der Abbau bürokratischer Hemmnisse.

Die Briefmarke "Ehrenamt" wurde von der Grafikerin Corinna Rogger aus Biberach gestaltet. Das Sonderpostwertzeichen ist seit dem 12. Juni 2008 in den Verkaufsstellen der Post erhältlich.

In der Ausstellung "Zeichen setzen, die im Kirchenamt der EKD in Hannover, Herrenhäuser Str. 12, zu sehen ist, zeigen Projektstelen, wie durch den Erlös aus Briefmarken mit Zuschlägen Gutes getan wird.

Weitere Informationen:
www.bundesfinanzministerium.de

(Der Link wurde am 30.07.2008 getestet.)

Bild: Die Briefmarke "Ehrenamt" wurde von der Grafikerin Corinna Rogger aus Biberach gestaltet.