Als Single unterwegs


Wenn die Schwiegermutter mit der Schwiegertochter gemeinsam ein Buch verfassen, dann darf man wohl gespannt sein, was dabei herauskommt. Susi Piroué und Katja Piroué, beide in München lebend, gelang es mit dem Titel „Als Single unterwegs – Vom Vergnügen, mit sich selbst zu reisen“ ein originelles Werk vorzulegen. Amüsant, lebhaft und impulsiv, aber auch mit einer wohltuenden Mixtur von Schmunzel-Humor und kritischer Selbstbetrachtung schildert Susi Piroué, gelernte Verlagsbuchhändlerin, Verfasserin zahlreicher Koch- und Weinbücher, Lektorin und Übersetzerin, wie sie das Alleinreisen zu einer nachahmenswerten Methode stilisiert, um durch Reisen in ferne Länder schlussendlich zu sich selbst zu finden. Ergänzende Kommentare gibt die jüngere Ko-Autorin, Katja Piroué, die seit Jahren beruflich und privat verschiedene Kontinente kennenlernt. Das Buch ist eine bemerkenswerte Mischung aus Reiseaufzeichnungen, Erlebnisberichten und Selbstreflexion. Mehr noch: das Buch ist ein liebevoll-weiser Ratgeber und Begleiter “ vor allem für alleinreisende Frauen. Die beiden Reisenden beweisen mit „Als Single unterwegs“ aber auch, wie zwei verschiedene Generationen einträchtig miteinander umzugehen verstehen. Es bereitet Spaß, die Autorinnen während etlicher vergnüglicher Lesestunden gleichsam als Zaungast auf ihren Single-Reisen zu begleiten!

Susi und Katja Piroué: Als Single unterwegs – Vom Vergnügen, mit sich selbst zu reisen, 160 Seiten, Format: 13,5 x 21,5 cm, Efalin, Schutzumschlag; Euro 12,90; ISBN: 3-7015-0476-8, erschienen im Verlag Orac, Wien.

Bei Amazon kaufen