Bad Kohlgrub: Mit Moortherapie zum Kinderwunsch


Die spezifischen Inhaltsstoffe des alpinen Bergkiefern-Hochmoors wirken intensiv durchblutungsfördernd sowie regulierend auf den Hormonhaushalt und ermöglichen dadurch häufig eine erfolgreiche Kinderwunschbehandlung. Wissenschaftlich nachgewiesen wurde die hohe biochemische Wirksamkeit des Bad Kohlgruber Moors im Jahr 2005 durch eine Studie von Priv. Doz. André Michael Beer (Balneologisches Institut in Bad Aachen).

Für acht Paare ist der Traum vom eigenen Nachwuchs bereits wahr geworden. Nach dem Motto: Vom "Baby-Traum zum Traum-Baby" werden in Anwesenheit der "Moorbaby-Eltern" am Dienstag, den 8. Juli 2008 um 10:00 Uhr symbolisch Lebensbäume im eigens geschaffenen Lebensgarten des Kurparks für diese "Traum-Babys" gepflanzt: Ebereschen für die Mädchen und Linden für die Jungen.

Weitere Informationen:
www.pfiffikus-bad-kohlgrub.de

(Der Link wurde am 26.06.2008 getestet.)