GfK engagiert sich für Kinder in Heimen (Nachbericht)


Die Kinder und Jugendlichen malten Weihnachtsmotive, die die GfK dann nutzt, um ihre Weihnachtskarten und Geschenke für Kunden, Lieferanten, Partner und Mitarbeiter zu gestalten.
Vom Erlös der diesjährigen Aktion in Höhe von rund 30.000 Euro entfielen 25.000 auf den Euro Förderverein des Kinder- und Jugendheims. Erstmals unterstützte die GfK mit dieser Aktion auch zwei Einrichtungen in Übersee: so gingen 2.500 Euro zum einen an ein Waisenhaus in Colombo, in dem 30 Mädchen im Alter von 6 bis 12 Jahren leben. Die dem Heim zur Verfügung gestellte Geldspende dient dazu, das undicht gewordene Dach des Heims zu reparieren. Zum anderen gingen 2.500 Euro an ein Heim in Santiago de Chile, das Kinder, die ihr Elternhaus verlassen haben und auf der Straße leben, betreut.