Konditorei Harter: Zum Muttertag gibt´s Pralinen-Herzerl


"Zum Muttertag haben wir zahlreiche, sehr schön dekorierte süße Geschenkideen, viele von ihnen werden eigens für diesen Tag hergestellt", erklärt Gunda Harter, Chefin vom Konditorei Café und Confiserie in Stockdorf bei München.

Da sind zum einen die so beliebten Pralinen-Herzerl aus bester Kuvertüre, gefüllt mit verschiedenen hausgemachten Pralinen. Auch dürften Mütter beim Anblick glasierter Erdbeerherzen, zusammengesetzt aus Bisquitböden, mit Zuckerguss überzogen und mit Schriftzug "Zum Muttertag" verziert, ebenso verzückt sein wie zum Beispiel bei den appetitlich, schnuckelig anzusehenden Petite Fours, dekoriert mit farbigen Zuckerblümchen.

Hinzu kommen Kleintorten wie etwa Sachertorte, Cassistorte oder Himbeercharlotte. Ach ja, und nicht zu vergessen die schokoladigen Maikäfer, gefüllt mit köstlichen Pralinen. Dabei können die Schokoladen-Maikäfer-Flügel nicht groß und breit genug sein, um all diese himmlischen Leckereien zu behüten – mindestens jedoch für die Dauer des Muttertages …

All diese konditorlichen Wunderwerke entstehen mit erlesenen Top-Produkten und in sorgfältigster Handarbeit in der Backstube der Konditorei, geleitet vom Juniorchef, Konditormeister Ludwig Harter.

PS. Übrigens, Gunda Harter kann nach dem Muttertag, am 12. Mai, einen "runden Geburtstag" begehen. brikada sendet von hier aus: "Herzliche Glückwünsche!"

Bild: Gunda Harter präsentiert die so beliebten Pralinen-Herzerl. Foto: Brigitte Karch