„Tartan“ – Mainau Dahlienkönigin 2007


Um die Gunst des Publikums bewarben sich auch in diesem Jahr wieder mehr als 250 Dahliensorten und rund 12.000 Pflanzen in den verschiedensten Farben und Formen.

„Tartan“ wurde von den Besuchern zur Mainau Dahlienkönigin 2007 gekürt. Auf die 170 Zentimeter hohe Pflanze mit den schwarzroten Blüten mit weißen Spitzen des Ausstellers Pfitzer-Pflanzen, Fellbach, (Züchter: Johnston, Heath, Neuseeland 1950), entfielen von den insgesamt abgegebenen 30.580 Wahlscheinen 1.232 Stimmen, das sind 4,02 Prozent. „Tartan“ wurde bereits 1993 und 1998 zur Mainau Dahlienkönigin gekürt.

„Night Butterfly“, eine Halskrausen-Dahlie (rotschwarz mit weißer Krause) erzielte mit 1.005 Stimmen (3,28 Prozent) den 2. Platz und Platz 3 belegte „Saitenspiel“, eine Einfache Dahlie (gelb, rot gestreift) mit 876 Stimmen (2,86 Prozent).

Unter den Teilnehmern der Dahlienwahl wurden zahlreiche schöne Preise ausgelost. Der Hauptpreis von 1.500 Euro ging nach Freiburg, der zweite Preis von 1.000 Euro nach St. Gallen in der Schweiz und den dritten Preis von 500 Euro gewann ein Besucher aus Konstanz.

Weitere Informationen: www.mainau.de

(Der Link wurde am 01.12.2007 getestet.)

Bild: „Tartan“ – Mainau Dahlienkönigin 2007. Foto: Insel Mainau