Gardena: Sicher durch den Winter – Wichtige Tipps bei Eis und Schnee

Ulm. – Wenn sich der grüne Garten langsam in die Winterruhe begibt und Schnee die Pflanzen bedeckt, bedeutet das für Grundstückseigentümer meist eine Menge Arbeit. Doch eine gründliche Schneeräumung schützt nicht nur den Gärtner selbst, sondern auch seine schlafende Pflanzenwelt.

Nicht aufs Glatteis führen

Schnee und Eis verwandeln Bürgersteige und Gehwege schnell zu Rutschbahnen. Das bedeutet nicht nur Gefahr für Passanten, sondern auch ein erhöhtes Haftungsrisiko für Grundstücksbesitzer. Geräumt werden muss auf einer Breite von bis zu anderthalb Metern. Äußerst robust und effektiv sind dafür in etwa der Gardena combisystem Schneeschieber ES 50. Für größere Schneemassen eignet sich die Schneewanne mit ihrer komfortablen Arbeitsbreite von 70 cm und dank teleskopierbarem Gestänge der Körpergröße angepasst werden kann.

Tipp: Bei einem Unfall auf nicht geräumten Flächen können Schadenersatzforderungen die Folge sein, da Eigentümer für die Sicherheit vor ihrem Haus verantwortlich sind. Die Räum- und Streupflicht beginnt je nach Gemeinde meist morgens um sieben Uhr und endet abends um 20 Uhr, sonntags und an Feiertagen oft ein bis zwei Stunden später.

Streusalz meiden hilft Schäden an Hecken und Bäumen verhindern

Als Streugut eignet sich am besten Kies, Sand oder Splitt, zum präzisen Ausbringen der Gardena Kleinstreuer. Streusalz kann Pflanzen, Boden und Grundwasser schaden, wenn es auf unversiegelten Böden angewendet wird. Daher sollte Schnee größtenteils manuell weggeräumt werden. Diesen besser nicht direkt neben Bäumen oder Gewässern abladen, da gerade der Schnee von Straßenrändern oft stark mit Schadstoffen belastet ist. Gelangt Salz durch Spritzwasser von den Straßen in den Garten, ist das besonders für Heckenpflanzen und Bäume schädlich, da sie unter einer hohen Bodenbelastung leiden.
(Quelle: Gardena)

Weitere Informationen
www.gardena.de

 

Titelbild: Schneedecken sehen schön aus, können aber zur Gefahr für Passanten werden. Foto: ©Gardena