Stars for Europe aufs Tablett gebracht

Bonn. -Die Weihnachtszeit ist die Zeit des Schenkens und Dekorierens. Ein Tablett mit einem selbst gestalteten Weihnachtsstern-Arrangement schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Es ist eine kreative, persönliche Geschenkidee und zugleich ein schöner Blickfang für die weihnachtliche Tafel.

In der Advents- und Weihnachtszeit ist der pflegeleichte Winterblüher mit den sternförmigen farbigen Hochblättern nicht ohne Grund der absolute Star unter den blühenden Zimmerpflanzen: Er ist vielseitig und wandelbar und sorgt im Handumdrehen für Weihnachtsstimmung. Die hier vorgestellten Ideen für Weihnachtsstern-Tablett-Dekorationen lassen sich auch ohne Bastelerfahrung ganz einfach umsetzen.

Und so wird’s gemacht: Ein mittelgroßes Holztablett im aktuellen Vintage-Stil und ein prachtvoller weißer Princettia-Weihnachtsstern im selbst gestalteten Woll-Übertopf sind die wichtigsten Bestandteile dieses liebevoll inszenierten Geschenktabletts. Für die Gestaltung des Wolltopfes einfach einen ausgedienten Übertopf, ein Glas oder eine große Konservendose mit breitem Wollband ummanteln. Damit das Band nicht verrutscht, kann es bei Bedarf mit Sprüh- oder Heißkleber fixiert werden. Zum Abschluss den Topf mit einer farblich passenden Kordel umwickeln. Ein Glas mit Zimtsternen, ein Fläschchen mit selbst gemachtem Likör, duftende Äpfel und Zapfen machen das hübsche Geschenk-Arrangement komplett. (Quelle: Stars of Europe)

 

Dieses klassische Adventsarrangement überzeugt nicht nur als festliche Tischdekoration, sondern eignet sich auch gut als selbst gefertigtes Gastgeschenk.

 

 

 

Weitere Informationen:
www.starsuniteeurope.eu/de

 

Titelbild: Der klassisch rote Weihnachtsstern wird einfach mitsamt Übertopf auf einem dekorativen Basttablett platziert. Rote Christbaumkugeln, Zieräpfel und Tannenzapfen runden das Arrangement ab. Foto: ©Stars of Europe