Tollwasblumenmachen: DIY – Das Zuhause mit farbenfroher Girlande verschönern

Daheim ist es am schönsten! Blumenfreunde wissen, wovon sie schwärmen. Mit etwas Geschick und Liebe zu Pflanzen können auch Sie ihre vier Wände zauberhaft gestalten. Schon mal probiert? Nein? Nun, hier finden Sie eine wunderbare Anregung! Nachmachen – DIY – ausdrücklich erwünscht!

Material für eine farbenfrohe Girlande mit Winterblumen.  Foto: © Tollwasblumenmachen.de

Farbenfrohe Girlande mit Winterblumen

Diese Materialien gehören dazu:
* Amaryllis-, Orchideen- und Lisianthusblüte in beliebigen Farben
* Eukalyptuszweige und Blätter von z.B. Tanne oder Farn
* Verschiedene Bänder in beliebigen Farben
* Klammern
* Kleine Glasröhrchen
* Kupferrohr
* Holzstäbchen
* Winterliche Dekoelemente z.B. Tannenzapfen

Anfertigen der Schnur. Foto: © Tollwasblumenmachen.de
Befestigen dekorativer Winterelemente an der Girlande – z.B. Tannenzapfen. Foto: © Tollwasblumenmachen.de

Schritt 1 (links):

Im ersten Schritt wird die Schnur für die Girlande angefertigt. Hierfür können die verschiedenfarbigen Bänder geflochten, gehäkelt oder miteinander verknotet werden. Die benötigte Länge der Girlande richtet sich nach dem Wunschort für ihre Aufhängung.


Schritt 2 (rechts):
Nach einander folgend werden mit Hilfe der Bänder und Klammern in beliebigen Abständen die verschiedenen Elemente wie Tannenzapfen, Zweige und Glasröhrchen an der Girlande befestigt.

 

Einfügen der Stars der Winterblumengirlande. Foto: © Tollwasblumenmachen.de
Die Amaryllis kopfüber aufhängen, so bleiben sie länger frisch. Foto: © Tollwasblumenmachen.de

Schritt 3 (links):

Anschließend die Glasröhrchen mit Wasser befüllen und die Blumen hinzugefügen. Für die breiteren Blumenstiele der Amaryllis eignen sich kurze Kupferrohre, die die warmen Farben der Winterblumen auffangen.

Tipp (rechts): Die Amaryllis kopfüber aufhängen, so bleiben sie länger frisch.
(Quelle: Tollwasblumenmachen.de)
Weitere Informationen:
Tollwasblumenmachen.de.

 


T
itelbild: DIY für eine farbenfrohe Girlande mit Winterblumen. Foto: © Tollwasblumenmachen.de