Svea Kuschel und Constanze Hintze: „Geld steht jeder Frau“


"Frauen verdienen ihr eigenes Geld" – so lautet ein Kapitel dieses Buches und die Schlussfolgerung der beiden Autorinnen: sie sollten es daher auch so verwalten, dass sie sich finanzielle Unabhängigkeit – vor allem im Alter – sichern.

Svea Kuschel und ihre Geschäftspartnerin Constanze Hintze sind seit Mitte der 80er Jahre als Finanzberaterinnen für Frauen aktiv und haben in dieser Zeit mehr als 10.000 Frauen beraten. Dass Frauen – entgegen einem schier unausrottbaren Vorurteil – sehr wohl mit Geld richtig umzugehen verstehen, mittlerweile dabei auch mutiger und selbstbewusster wurden – betont das Autorinnen-Team uneingeschränkt. Dabei stehen Sicherheit, gut erklärte Vermögensanlagen bis hin zur Vermögensverwaltung im Fokus dieses Buches.

Dr. Christine Bortenlänger, Geschäftsführerin der Börse München, betont hier in einem Vorwort: Frauen schätzen eine fundierte Beratung, eine klare, unmissverständliche Sprache ohne börsengeprägtes Fachchinesisch, und sie möchten genau verstehen, was mit ihren Geldern geschieht und welche Anlagemöglichkeiten für sie am besten geeignet sind.

Einziges Manko von "Geld steht jeder Frau": für Leserinnen, die bereits jenseits des "mittleren Alters" sind, kommt dieses Buch mit seinen unglaublich kompetenten "Fahrplan" zur Altersvorsorge wahrscheinlich zu spät. Und dennoch: vielleicht auch nicht; denn die Älteren können immerhin dafür sorgen, dass sich bereits ganz junge Frauen mit der für sie so wichtigen individuell abgestimmten Zukunftssicherung befassen! Und wenn die Silberhaar-Generation "nur" das Buch "Geld steht jeder Frau" an die Jüngeren verschenkt und diesen beim Realisieren ideell und möglicherweise auch finanziell unter die Arme greift. Auch das wäre schon ein Stückchen Ausgleich im nicht mehr funktionierenden so genannten Generationenvertrag.

Svea Kuschel und Constanze Hintze "Geld steht jeder Frau" – Ein Wegbegleiter für eine reiche und sichere Zukunft; 256 Seiten, 14.95 Euro, ISBN 978-3-939093-10-7, erschienen im Allenburger Verlag.

Bei Amazon kaufen