Stiftung Warentest: Samsung Galaxy Note 8 zerbrechlich, aber technisch auf Spitzenniveau

In ihrer jüngsten Pressemitteilung über das neue Galaxy Note 8 von Samsung berichten die Berliner Warentester gleich über mehrere Schwachstellen des Smartphones. Doch die Tester bewerteten das Samsung Galaxy Note 8 insgesamt mit „Topgerät und technisch auf Spitzenniveau“.

Gravierender Kritikpunkt: das Smartphone „kommt zerbrochen aus der Falltrommel der Stiftung Warentest.“ Immerhin kostet das Gerät fast 1000 Euro.

Weitere Kritikpunkte der Tester: Der Akku ist nur Mittelmaß. Knapp 25 Stunden hält er bei regelmäßiger Nutzung durch. Das ist kein Spitzenwert. Der Speicher ist mit 64 Gigabyte eher knapp bemessen, lässt sich aber immerhin problemlos per Speicherkarte erweitern.

Ansonsten ist das Galaxy Note 8 ein Topgerät und technisch auf Spitzenniveau. Wer mit dem Note 8 vorsichtig umgeht oder es in eine stabile Schutzhülle packt, dürfte durchaus Freude daran haben.(Quelle: Stiftung Warentest)

Weitere Informationen:
www.test.de/galaxynote8
www.test.de/smartphones