Doris Fritzsche: 111 Rezepte gegen Diabetes

Diabetes mellitus Typ 2 greift besorgniserregend um sich. Betroffene können aber mit der richtigen Ernährung viel für ihre Gesundheit tun.

Ernährungsumstellung kann – flankiert von einem individuellen Bewegungs- und Entspannungsprogramm und mit medizinischer Begleitung – die gefürchteten Blutzuckerspitzen nach einer Mahlzeit vermeiden und langfristig die Werte verbessern.

Das Schöne ist, dass die empfohlenen Gerichte hervorragend schmecken, unkompliziert und abwechslungsreich sind. Grüne Spargelsuppe mit gebratenen Lachsfiletstreifen, Wokgemüse mit marinierten Hähnchenwürfeln und Französischer Birnenkuchen behaupten sich ohne weiteres auf der Karte eines Gourmettempels. Besonders lecker: Ratatouille mit Lammspießchen aus dem Ofen.

Ausführlich informiert Doris Fritzsche über Diabetes mellitus als solchen, und aktiven Gefäßschutz. Praktische Orientierung bietet die für Zuckerkranke speziell aufgebaute Lebensmittelpyramide.

Über die Autorin: Doris Fritzsche leitet seit 2000 eine Praxis als Ernährungstherapeutin und Ernährungsberaterin und hat zahlreiche Ratgeber und Tabellenwerke verfasst. Alle Rezepte für das Buch hat sie gemeinsam mit ihrem Mann in der heimischen Küche entwickelt.
Autorin: Doris Losch

Doris Fritzsche: „111 Rezepte gegen Diabetes – Blutzucker senken mit der richtigen Ernährung“ ,, Broschur, 160 Seiten, ca. 50 Abbildungen, Euro 19.99, ISBN 978 3 89993 946 0, erschienen im Humboldt Verlag, München.

Weitere Informationen:
www.humboldt.de