Janke Schäfer: 111 Genießerrezepte bei Rheuma

Schmecken muss es und schmecken tut es … auch wer nicht von Rheuma betroffen ist, bekommt beim Blättern in Janke Schäfers Buch sofort Appetit.

Dass Fleisch nicht so viel vorkommt, fällt überhaupt nicht auf. Dafür empfiehlt die Autorin z.B. für ein Genießerfrühstück Pancakes mit Beeren, Tomaten-Rührei mit Krabben, Roastbeef-Feigen-Sandwich, als Hauptspeisen Seelachsfilet mit Rösti, Fischburger, Hähnchen-Pilaw, Sauerkrautrolle, Zucchini-Spätzle-Auflauf …

Verlockend sind selbstgemachte Nachos, Gurken-Sushi, Blutorangen-Muffins und vieles mehr. Ganz zu schweigen von den Heidelbeer-Kokos-Muffins!

Brikada-Empfehlung: Prima Anregungen für abwechslungsreiche Genüsse für Rheuma-Kranke und Gesunde!

Über die Autorin: Janke Schäfer ist Rheuma-Betroffene und hat seit Kindertagen mit rheumatoider Arthritis zu kämpfen. Inmitten eines heftigen Krankheitsschubes startete sie vor drei Jahren ihren Blog „Jankes Soulfood“ . Inzwischen teilt sie mit ihrer wachsenden Community Rezepte für Körper und Seele und berichtet über ihre persönlichen Erfahrungen mit Rheuma. Janke Schäfer lebt, liebt Essen und isst mit ihrer Familie in der Nähe von Gießen.
Autorin: Doris Losch

Janke Schäfer: 111 Genießerrezepte bei Rheuma, kartoniert, 160 Seiten, ca. 40 Abbildungen, Euro 19.99, ISBN 978 3 89993 943 9, erschienen im Humboldt Verlag/Schlüter’sche Verlagsgesellschaft, Hannover.

Weitere Informationen:
www.humboldt.de