Wer hat die beste Biernase der Welt? Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier im September in München

 

 

München. – Im Wettbewerb um den besten Biersommelier kommen im September über 60 Sommeliers aus aller Welt zusammen, die ihr Wissen und ihre sensorischen Fertigkeiten zuvor in nationalen Meisterschaften unter Beweis gestellt haben. Aus Deutschland sind über 20 Teilnehmer anwesend. Veranstaltet wird die Weltmeisterschaft von der Doemens Akademie, die federführend für die nationale und internationale Ausbildung der Biersommeliers ist.

Nach dem Weinsommelier ist der Sommelier für Bier der am stärksten nachgefragte Ausbildungszweig in der Sommelierbranche. Das Aufgabenfeld ist weitreichend: In der Gastronomie erstellen Biersommeliers die Bierkarte, beraten den Koch beim Pairing von Bierspezialitäten mit Gerichten, arbeiten beratend am Gast, konzipieren Schulungen für das Serviceteam und organisieren den Biereinkauf – Biersommeliers machen alles, um die ausgeschenkte Bierqualität zu verbessern und das wertige Image des Bieres weiter zu stärken.

In verschiedenen Durchläufen wird das Know-how der über 60 Teilnehmer aus 15 Nationen geprüft und bewertet. Die Finalisten haben dann die Chance, die hochkarätig besetzte achtköpfige Jury von ihrem Fachwissen zu überzeugen. Der Beste wird zum Sieger und damit zum neuen Weltmeister für die kommenden zwei Jahre gekürt. „Das Event findet zum fünften Mal statt, und wir können mit Stolz sagen, dass sich der Wettkampf international etabliert hat. Es ist beeindruckend zu sehen, auf welch hohem fachlichem Niveau die Teilnehmer agieren, was den Wettbewerb extrem spannend macht“, so Wettkampfleiter und Jurymitglied Dr. Wolfgang Stempfl, Geschäftsführer der Doemens Akademie, der das Branchenevent 2009 ins Leben gerufen hat. Seitdem wird die Weltmeisterschaft alle zwei Jahre ausgerichtet. Bereits zweimal konnte ein deutscher Biersommelier den Weltmeistertitel für sich gewinnen: 2011 hieß der Sieger Sebastian B. Priller-Riegele, und 2013 war es Oliver Wesseloh.
(Quelle: Doemens Akademie)

Auch Brikada-Leserinnen und Brikada-Leser können beim Finale am Sonntag, 10. September 2017, in München live dabei sein. Beginn ist 16:15 Uhr in der Messe München (Eingang Nord). Sichern Sie sich Ihr Ticket! Der Eintritt ist frei. Interessierte müssen sich rechtzeitig über folgendes Formular anmelden:

http://worldcup-beersommeliers.com/anmeldung/

 

Titelbild/Foto: Doemens Akademie