• Artikelbild: GNM Internationaler Museumstag am 17.05.15. Besuchergruppe SKAL.jpg
    GNM lädt zum Internationalen Museumstag
    Etwa 300 bayerische staatliche und nichtstaatliche Museen laden mit attraktiven Angeboten am Sonntag, 17. Mai zum 38. Internationalen Museumstag ein. Mit einem bunten Programm präsentieren die jeweiligen Museen ihre Kunstschätze, die insgesamt betrachtet den Reichtum der bayerischen Museenlandschaft beweisen.
  • Artikelbild: Museum Europaeischer Kulturen Kompp M.jpg
    Doppel-Ausstellung im Museum Europäischer Kulturen
    Das Museum Europäischer Kulturen eröffnet am Sonntag, dem 31. Mai 2015, mit einer Matinee zwei Ausstellungen, die sich beide mit verschiedenen gegenwärtigen Lebenssituationen in Europa auseinandersetzen: „Erfüllbare Träume? Italienerinnen in Berlin“ und „Ein Haus in Tbilisi. Fotografien von Uta Beyer“.
  • Artikelbild: Knaur die Katzenwerkstatt Hochfellner COVER SKAL.jpg
    Steffi und Maik Hochfellner, Marita Mühlfried: „Die Katzenwerkstatt“
    Allein dieses Buch durchzublättern, ist schon zum Schnurren wonnig!
  • Artikelbild: Titel Verstoerende Abdruecke SKAL.jpg
    Bonner Frauenmuseum: "Aus der Spur" - Variationen über das Phänomen Trümmerfrauen
    Sechs Künstlerinnen präsentieren vom 10. Mai bis 14. Juni 2015 im Bonner Frauenmuseum ihre Arbeiten zum Thema „Trümmerfrauen" der Öffentlichkeit.
  • Artikelbild: Keramikmarkt Leipzig im Grassi SKAL.jpg
    2. Keramikmarkt Leipzig im Grassi
    In den Innenhöfen des Grassimuseums Leipzig findet am 13. und 14. Juni der 2. Keramikmarkt Leipzig im Grassi statt. Insgesamt 56 von einer Jury ausgewählte Keramiker aus ganz Deutschland verkaufen am zweiten Juni-Wochenende aktuelle Arbeiten.
  • Artikelbild: Shocking Pink Einladung Daem in Rosa SKAL.jpg
    SHOCKING PINK! Haute Couture im Hetjens-Museum
    Im Rahmen der Studioausstellung „Pink Porcelain – Porzellanmalerei von Rosa bis Purpur“ veranstaltetet das Hetjens-Museums in Düsseldorf am Mittwoch, den 6. Mai 2015 um 18.00 Uhr einen SHOCKING PINK! Abend.
  • Artikelbild: Antiqua Spindler NEUSKAL.JPG
    Quedlinburg - eine Stadt als lebendes Kulturdenkmal
    Kaum ein anderer Ort in Deutschland ist so stark verbunden mit der Kulturgeschichte wie Quedlinburg. Ob Kaiser oder Könige, ob Künstler oder Musiker, sie alle erlagen der Faszination dieses Ortes, der jedes Jahr aus der ganzen Welt die Kulturreisenden in die Fachwerkstadt lockt.
  • Artikelbild: Ruckteschell Fliee figuerlich NEUSKAL.jpg
    Galerie Handwerk bittet ins Badezimmer
    „Das andere Badezimmer“ heißt die aktuelle Verkaufsausstellung der Münchner Galerie Handwerk mit Ideen rund um Wanne und Dusche.
  • Artikelbild: Schloss-Karlsruhe2 mit weiblicher Skulptur SKAL.jpg
    Karlsruhe feiert 2015 mit Sommerfestival seinen 300. Geburtstag
    2015 ist in vielerlei Hinsicht ein ganz besonderes Jahr. Bedeutende Jubiläen der Zeitgeschichte wie 200 Jahre Schlacht bei Waterloo, der 200. von Otto von Bismarck und der 300. von Carl Philipp Emanuel Bach schaffen ein facettenreiches Kulturjahr.
  • Artikelbild: Gabriele Muenter Promenade SKAL.jpg
    Franz Marc Museum, Kochel am See: „Schöne Aussichten, Der Blauer Reiter und der Impressionismus“
    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war der Impressionismus die vorherrschende Stilrichtung der Gegenwartskunst. Dann vollziehen die späteren „Blauen Reiter“ wie Gabriele Münter und Wassilij Kandinsky, August Macke, Franz Marc, Alexej Jawlensky und Paul Klee die ersten Schritte „vom äußeren Eindruck zum inneren Erleben. Der Weg führt vom Impressionismus zum Expressionismus hin zur Abstraktion des „Blauen Reiters“.